Datenanalyse + fachliche Expertise = Digitalisierung 2.0 | think tank Business Solutions AG
You may choose not to have a unique web analytics cookie identification number assigned to your computer to avoid the aggregation and analysis of data collected on this website.
To make that choice, please click below to receive an opt-out cookie.

Digitale Produktentwicklung


Datenanalyse + fachliche Expertise = Digitalisierung 2.0

Mehr Effektivität im Bereich der technischen Entwicklung eines OEMs

Anforderungen für das Digitalisierungsprojekt waren dokumentierte, wiederauffindbare und revisionssichere Informationen zu erzeugen und das Wissen zu zentralisieren (Aufbau einer Wissens-Datenbank). Zugleich sollten akzeptierte, arbeitserleichternde und standardisierte Abläufe eingeführt und nachhaltig eingehalten werden (standardisierten Workflow etablieren). Zuletzt sollten die ersten beiden Ziele auf weitere vergleichbare Technologien übertragen werden (Ausrollen auf weitere Technologien).

ANALYSE und AUTOMATISMEN

Auf Basis der Analyse des gesammelten Datenmaterials der Wissens-Datenbank konnten zusammen mit den Erfahrungswerten der Spezialisten weitere Automatismen entwickelt werden. Diese führten zu weiteren arbeitserleichternden, den Gesamt-Prozess beschleunigenden Entwicklungen. Neben diesen positiven Effekten aus der Datenanalyse wurden weitere Workflows identifiziert, analysiert und umgesetzt, die den vor- und nachgelagerten Arbeitsablauf betreffen. Sowohl die technologische Integration neuer Workflows und Schnittstellen als auch die Einbindung neuer Technologien kommt dabei weiter der Unterstützung in den immer komplexer werdenden Abläufen und den gestiegenen Anforderungen an Antwortzeiten zugute.

KOMPLEXITÄT BEWÄLTIGEN

Eine der größten Herausforderungen in diesem Projekt ist die steigende Komplexität durch die Vielschichtigkeit und Verschiedenheit der Technologien zu überblicken und dahingehend zu verstehen, dass für die Nutzer immer weitere Strukturierungen und Hilfestellung erreicht werden und die manuelle Arbeit weiter abnimmt. Wie in vielen anderen Projekten geht es auch in diesem Umfeld darum, die Knackpunkte sowohl fachlich als auch im Prozess zu erkennen und entsprechende für den User nützliche Hilfen anzubieten und letztendlich umzusetzen

Nutzen

Somit ergeben sich für unseren Kunden folgende gewinnbringende Aspekte aus diesem Projekt:

Arbeitserleichterung

Zeitersparnis

Ergebnisse liegen im Prozess so früh wie möglich vor

Standardisierung

Anbieten von Alternativen

Zeit für die interessanten Fälle

Zeit für Innovationen

think tank ist im Rahmen dieses Erfolgsprojektes maßgeblich an der Konzeption beteiligt und hat die komplette Software-Entwicklung übernommen.